Radiocheck Newsletter

Wenn du Neuigkeiten aus dem Bereich Flugfunk per Email zugesandt haben willst, kannst du dich hier für den Radiocheck Newsletter anmelden.
Spamfree Garantie: Wir geben keine Emailadressen weiter! Wir senden nur sehr selten Newsletter.

* Pflichtfeld

Keine Prüfungen bis März

Aufgrund einer Umstrukturierung gibt es derzeit keine Prüfungen.

Das BMVIT wird auf Grund einer Umstrukturierung bis März (in den Bundesländern voraussichtlich erst ab April) keine Funkprüfungen durchführen. Wir wissen leider auch nicht mehr... In den nächsten Tagen soll das auch auf der BMVIT Homepage bekannt gemacht werden...

Radiocheck V4.0

Radiocheck Version 4 ist online

Bereits seit einigen Monaten arbeiten wir im Kämmerchen an Radiocheck 4.0. Jetzt war es Zeit euch das Ergebnis zu zeigen. Deshalb ist bei Radiocheck jetzt alles neu.

Nachdem auch die interne Logik von Radiocheck völlig neu aufgezogen wurde, mussten wir deine "Zugriffe" bisher sowie die Tests zurücksetzen.

Wir hoffen euch gefällt das neue Outfit. Größte Umstellung beim Training sind wohl die Computerstimmen, zu deren Nutzung wir uns entschlossen haben.

Wenn du dich am alten System registriert hast, so ist für dich vorerst auch noch die alte Students Area online.

https://students.radiocheck.at

AIC Änderung

Die Aussprache von Zahlen wurde neu geregelt.

Die Austro Control hat im Sommer eine Änderung des Flugfunk-AIC veröffentlicht.

Mittlerweile ist diese in Kraft, aber noch wenig in die Praxis durchgedrungen. Für Funkprüfungen werden die Prüfer aber in Zukunft wohl mehr und mehr Wert auf die Änderungen legen.

Auf Radiocheck ist die Änderung bereits voll implementiert.

Neu geregelt ist die Ausspache von Zahlen. Vereinfacht kann man sagen, dass bei Headings, Windrichtungen und Geschwindigkeiten keine "--hundert= " und "--tausend" mehr gestattet sind.

z.B. heading 300= heading three zero zero (bisher heading threehundred)

100kt = eins null null Knoten (bisher einhundert Knoten)

Für Piloten die ausschließlich in Österreich fliegen, etwas ungewohnt, international war das eigentlich schon ICAO Vorgabe und in den meisten Ländern so oder sehr ähnlich geregelt.